Trockenofen

Trockenofen

Modulare Produkte:

  • Tunneltrockner quergerichtet
  • Tunneltrockner längsgerichtet
  • Unterflurtrockner mit/ohne Transporteinrichtung

 

Um Zinkexplosionen zu vermeiden bzw. die Aschebildung gering zu halten, werden die mit diversen Flussmitteln behafteten Stahlteile durch Umluft getrocknet. Dies passiert entweder im Tunneltrockner quer oder längsgerichtet an der Fahreinheit hängend oder im Unterflurtrockner mit Kettenförderer. Egal wofür Sie sich entscheiden: Die Trockenofen werden bedarfsgerecht an Standort und Materialfluss angepasst.

Die Temperatur im Trockenofen liegt meist bei ca. 120 Grad Celsius, obwohl Temperaturen bis zu 140 ° C möglich sind. Diese Trockenluft wird von einer mit Erdgas betriebenen Heizvorrichtung direkt oder indirekt erwärmt und über Ventilatoren in die ausschließlich geschlossene Kammer geblasen. Durch eine individuelle Führung der Trockenluft-Rohrleitungen wird ein Optimum an Anströmung des Trockengutes erreicht.

  • Tunneltrockner längs-/quergerichtet, bis zu 4 Trockenpositionen
  • Unterflurtrockner mit Kettenförderer, 3 bis 5 Trockenpositionen
  • Bedarfsgerechte Anpassung an Standort und Materialfluss
  • Optimale Anströmung des Trockengutes durch individuelle Führung der Trockenluft-Rohrleitungen
  • Langlebigkeit aller Komponenten durch säurebeständige Materialien und Beschichtungen